Freitag, 30. September 2011

Wie gefällt Ihnen dieses Grundlayout?





Der Grafiker Stephan Kieninger hat das Grundlayout für unsere geplante Ausstellung in der Wilhelmstraße und Umgebung überarbeitet. Die Überschrift hat jetzt einen eigenen Platz, steht über dem Bild und der Name Bildertanz ist jetzt als Webadresse dargestellt. Am Dienstagabend wollen wir Einzelhändlern die Entwürfe bei einer Präsentation in der Haupstelle der Volksbank Reutlingen zeigen. Wer sich auf die Einladung noch nicht angemeldet hat, sollte dies umgehend tun - unter bildertanz@aol.com. Beginn: 19.30 Uhr

Kommentare:

  1. Das sieht jetzt wesentlich besser aus :-)Und wenn jetzt noch der Punkt hinter Mauseloch und Jahrhundertwende verschwände, wärs fast perfekt. Bei Überschriften gibts keinen Punkt als Satzzeichen, Ausrufezeichen und Fragezeichen jedoch schon. So kenn ich das als Laie für das Fach Deutsch, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön,finde diese Darstellung auch positiver,da kann man Raimund nur gratulieren!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Werners! Der Punkt ist ein journalistisches Stilelement, das vor vielen, vielen Jahren die Zeitschrift "Capital" bei ihren Überschriften eingeführt hat. Punkt.
    Nachsatz: Ich habe mich beim Gestalten der nächsten Plakate auch gefragt, ob der Punkt wirklich sein muss. Heute geht's dann mal ohne Punkt. Ausrufezeichen!

    AntwortenLöschen